Mittwoch, 28. Dezember 2016

Ein Schalkragenpullover aus La Maison Victor



Das war mein Weihnachtsprojekt gewesen
Ein Tag vor Weihnachten natürlich 
wie immer auf den letzten Drücker.

Aber  die Stoffe Vorwaschen und Trocknen braucht ja Zeit!


Und mein Bruder war sogar bereit sich vor der Kamera zu stellen ;)


In der Zwischenzeit entstehen noch 2 Pullis von der Sorte.


Mein Mann und Sohn haben auch Gefallen dran gefunden.


Und ich muss sagen ich mag es auch sehr gern.



Diese schöne Kragenlösung gefällt mir richtig gut!





Schnitt ist aus der letzte  La Maison Victor. Muss allerdings sagen, das ich viele 
Änderungen gemacht habe.
Stoffe: von uns aus dem Laden 

*piep*

NACHTRAG:

Ich finde, es ist am Ärmel relativ weit geschnitten. Da habe ich jeweils 1cm abgenommen. Armkugel auch angepasst.
Ich habe bei diesen Pullover es in der Länge um 8! cm gekürzt .
Ärmel haben von der Länge gepasst.
Es ist in Gr L.
Die gleiche Größe habe ich aus Sweat für meinen Man genäht und habe von der weite und Ärmel wieder abnehmen müssen. Länge hat diesmal gepasst.
Persönlicher Wunsch an mich: würde ich gern beim nächsten mal den Ansatz vorne
 etwas tiefem legen. Ich glaube optisch ist es schöner ( Dazu natürlich den
Ausschnitt und Kragen anpassen)