Montag, 7. November 2011

Das Kleid zum Sonntag

Da wir die letzten Tage fast nur daheim verbracht haben bis  jedes Familien Mitglied Magen-Darm mitgemacht hat. Konnte ich auch was nähen zwischendurch.
Am Sonntag genäht.
Am Montag angezogen.
Ich hatte ja nix anzuziehen :)
Schnit  ähhhhhhm Svea.... :)
Ich schwörsssss es ist das letzte Mal!
Habe die Armauschnitte geändert. Seitenteile abgeschrägt und in die Vorderteile reinlaufen gelassen. Habe  aber keine sanfte Kurve gemacht sondern angestossen. Sieht irgendwie interessant aus. Art Deco eben :)
 Dann war es mit dem Kragen so: eigentlich wollte ich einen  ausladenenden Kragen konstruieren aber dann dachte  wie werde ich später, das angenähte gewasche Ding, bügeln ?! Ich hasse bügeln!! Also Kragen lose. Aus den Rest des Stoffes asymetrisch und verdreht zu nem Schlauch ,mit paar Handstichen ,geschlossen. So kann ich es sicher einfacher bügeln :)
Stoff ist Mantelstoff. Wolle zu 80% und Polytierchen
Vorgewaschen  habe ich es auch schon.
Entschuldigt die Falten ,ich bin heute im Büro gesessen . 


Liebe Grüsse Nathalie